Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Vorstand

Der Aufsichtsrat nahm auch im Geschäftsjahr 2009 die ihm nach Gesetz und Satzung obliegenden Aufgaben mit großer Sorgfalt wahr. Er hat den Vorstand bei der Leitung des Unternehmens regelmäßig beraten und dessen Tätigkeit überwacht. Der Aufsichtsrat war in alle Entscheidungen von grundlegender Bedeutung für das Unternehmen unmittelbar und frühzeitig eingebunden. Der Vorstand berichtete uns regelmäßig sowohl in schriftlicher als auch in mündlicher Form zeitnah und umfassend über die Unternehmensplanung und Strategie, die Lage des Unternehmens, den Gang der Geschäfte, die Risikolage und das Risikomanagement. Strategische Entscheidungen wurden vom Vorstand mit dem Aufsichtsrat abgestimmt. Abweichungen des Geschäftsverlaufs von Plänen und Zielen wurden umfassend erläutert und besprochen. Der Aufsichtsrat wurde somit über alle für das Unternehmen wesentliche Geschäftsvorgänge im Berichtsjahr kontinuierlich und zeitnah informiert.

Auch außerhalb der Sitzungen des Aufsichtsrats und seiner Ausschüsse standen der Aufsichtsratsvorsitzende und weitere Mitglieder des Aufsichtsrats mit dem Vorstand in regelmäßigem Kontakt, um sich über die wesentlichen Geschäftsvorfälle zu informieren und den Vorstand beratend zu unterstützen.