Bericht des Aufsichtsrats

Das Geschäftsjahr 2009 war für die Deutsche Wohnen AG zunächst vom Abschluss der Umstrukturierung der Unternehmensgruppe und der Umsetzung der Migration der IT-Systeme geprägt. In der zweiten Jahreshälfte führte die Gesellschaft eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, mit der das Aktienkapital um EUR 55,44 Mio. auf EUR 81,84 Mio. erhöht wurde. Der Aufsichtsrat und seine Ausschüsse haben den Vorstand bei diesen Maßnahmen durch zahlreiche außerordentliche Sitzungen sowie durch kontinuierliche Beratung begleitet.